DIALOG SEVISIO

 

 

Wir müssten eigentlich die Kalkulation neuer Bauteile optimieren – schaffen das aber nicht, weil so viel zu tun ist …

Die aktuell angespannte Lage am Markt führt zu weniger Auftragseingang bei den Bearbeitern – insbesondere im Bereich der mittelbaren und unmittelbaren Zulieferbetrieben im AUTOMOTIVE.

Mit der zurückgehenden Auslastung der Mitarbeiter in Vertrieb, Disposition und Arbeitsvorbereitung bietet sich jetzt die Chance Prozesse und Abläufe genauer zu betrachten und  im gemeinsamen Projekt Potentiale der Digitalisierung zu heben.

DIGITALISIERUNG heißt: PRODUKTIVITÄT erhöhen – warum eigentlich nicht auch in der KALKULATION 

DIGITALISIERUNG steigert die Produktivität nicht signifikant am „Span“ – bevor das Bauteil auf der Maschine zur Bearbeitung eingerichtet werden kann ist Zeit und Ressource einzusparen. Das wäre die EFFIZIENZ die zum EFFEKT führt.

 

 

SIE sagen: „Wenn bei uns drei Leute kalkulieren kommen drei unterschiedliche Ergebnisse dabei raus – WAS stimmt denn nun?

WIR sagen:  „Lassen Sie doch die Systeme die Arbeit erledigen – ganz AUTOMATISCH sprechen Ihre Leute über EINDEUTIGE Zahlen “

 

TICC als LÜCKENSCHLUSS zwischen VERTRIEB, KONSTRUKTION, PLANUNG UND FERTIGUNG liefert TRANSPARENZ  in der KALKULATION neuer Bauteile

TICC greift als interaktives grafisches Kalkulations-Werkzeug auf Ihre 3D-Zeichnungsdaten zu und ermittelt automatisch die resultierenden Zeiten und Kosten für die Herstellung  – 100% nachvollziehbar für Ihre Kolleginnen und Kollegen der Arbeitsvorbereitung – auch noch nach Wochen, wenn der Auftrag endlich da ist. 

Sprechen Sie mit uns 

[mehr …]