Olaf

Avatar

About Olaf Dierig

Olaf Dierig, Jahrgang 1964 +++ Nach Ausbildung zum Werkzeugmacher (Fachrichtung Kunststoffspritzguss) und seinem Wirtschaftsstudium begann seine Laufbahn als Projektleiter bei verschiedenen Unternehmen aus INDUSTRIE, BERATUNG und DIENSTLEISTUNG mit Schwerpunkt „Industrielle Fertigung“. +++ Weitere Stationen in Management und Geschäftsführung international tätiger Beratungsunternehmen für Unternehmenssoftware wie SAP folgten. +++ Olaf Dierig war zuletzt für eine Unternehmensgruppe in Deutschland und Österreich als gesamtverantwortlicher Geschäftsführer tätig und schaut somit auf eine Erfahrung aus 25 Jahren „IT&Produktion“ in den Bereichen Automotive und Maschinenbau. +++ Dabei hat er sich in den vergangenen Jahren ausführlich mit der Durchgängigkeit von Prozessen entlang der Wertschöpfung in Industrieunternehmen auseinandergesetzt und seine Expertise im Top-Thema für die nächsten Jahre Industrie 4.0 auf- und ausgebaut. +++ Industrie 4.0 und die damit verbundenen „Digitalen Veränderungsprozesse“ bringen ein Umdenken der Fach- und Führungskräfte der Unternehmen in Gang. Demographischer Wandel, Fach- und Führungskräfte-Mangel bzw. fehlende Projektmanager erschweren nicht nur die Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten sondern generell die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse (KVP) in den Firmen. +++ Vor diesem Hintergrund gründete Olaf Dierig Ende 2014 die SEVISIO Industrie 4.0 GmbH & Co.KG als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt Einführung von Digitalisierung- und Automation sowie Kennzahlensteuerung in der Produktion. +++ 2016 folgte die Gründung der Schwester SECHRON Supply Chain Management GmbH & Co.KG als Projekt- und Umsetzungspartner der Industrie im Hinblick einer Werkbankverlängerung und der Beschaffung von KAPAZITÄTEN und RESSOURCEN sowie Erarbeitung alternativer Fertigungsverfahren.

PR_30APR20 – Corona-Pandemie: Hannover Messe 2020 endgültig abgesagt

Corona-Pandemie: Hannover Messe 2020 endgültig abgesagt
Die Hannover Messe kann dieses Jahr nicht stattfinden. Grund ist die zunehmend kritische Lage aufgrund der Covid-19-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover, wie die Deutsche Messe AG in einer Pressemitteilung erklärt. Demnach darf die weltweit wichtigste Industriemesse auch nicht im bereits nach hinten verschobenen Zeitraum ausgerichtet werden.Für die Zeit […]

APRIL20 :: Die Wirtschaftswelt beugt sich dem Virus – jetzt ist die Stunde der DIGITALEN VERÄNDERUNG – auch im EINKAUF!

PROCUREMENT-ANALYTICS

Die Weltwirtschaft beugt sich der Pandemie – Kunden und Lieferanten leiden unter dem aktuellen Stillstand. Richtig klar ist in der gegenwärtigen Situation lediglich, dass es Monate dauern wird um den Kreislauf der Wirtschaft wieder vollumfänglich in Schwung zu bringen. 
Gerade EINKAUFSABTEILUNGEN haben dann die Herausforderung dringend erforderliche Teile, Hilfs- und Betriebsstoffe zu beschaffen. Althergebrachte Kanäle, […]

A21 +++ NUTZEN ZIEHEN aus der schwächelnden Nachfrage am Markt – DIGITALISIERUNG heißt: PRODUKTIVITÄT erhöhen – auch in der KALKULATION

DIALOG SEVISIO

 

 
Wir müssten eigentlich die Kalkulation neuer Bauteile optimieren – schaffen das aber nicht, weil so viel zu tun ist …

Die aktuell angespannte Lage am Markt führt zu weniger Auftragseingang bei den Bearbeitern – insbesondere im Bereich der mittelbaren und unmittelbaren Zulieferbetrieben im AUTOMOTIVE.
Mit der zurückgehenden Auslastung der Mitarbeiter in Vertrieb, Disposition und Arbeitsvorbereitung bietet […]

A20 – FAZIT der EMO HANNOVER 2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: Mehr ZEIT für das Wesentliche

DIALOG SEVISIO

 

 
FAZIT EMO HANNOVER 2019
INDUSTRIE 4.0 heißt RESSOURCEN optimal einsetzen – EFFIZIENZ erhöhen – die eigene CO2-Bilanz verbessern.
Warum eigentlich nicht auch in der KALKULATION und ANGEBOTSERSTELLUNG?
Schneller zum Ergebnis kommen heißt mehr Zeit für das Wesentliche – also auch mehr Zeit für die Familie!
 
INDUSTRIE 4.0 steigert die Produktivität nicht signifikant am „Span“ – bevor das Bauteil auf […]

PR_03SEP19 – EMO2019 +++ Smart Technologies Driving Tomorrow’s Production

HANNOVER – Digitalisierung und Vernetzung sind die Top-Themen der Industrie und damit der EMO Hannover 2019, die unter dem Motto „Smart Technologies Driving Tomorrow’s Production“ in ca. 2 Wochen ihre Tore öffnet. Diese Leitmesse strahlt natürlich aus bis in die Berufsausbildung künftiger Fachkräfte in der Metallbearbeitung.

„Fachkräfte in der Produktion werden viel selbständiger arbeiten müssen“, beschreibt […]

A18 – EMO2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: DIGITALE VERÄNDERUNG – auch im EINKAUF!

EMO2019_HANNOVER

 
INDUSTRIE 4.0 heißt: EFFIZIENZ erhöhen – warum eigentlich nicht auch im EINKAUF?
INDUSTRIE 4.0 steigert die Produktivität nicht signifikant am „Span“ – bereits mit der Konstruktion in Abhängigkeit der Komplexität „einfache“ bis „mittel schwere“ Bauteile AUTONOM den idealen Lieferanten zuzuordnen und dabei schon den Preis kennen bevor ein Angebot eingeholt wurde … das wäre die EFFIZIENZ die zum EFFEKT […]

PR_29AUG19 – EMO2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: EFFIZIENZ erhöhen – warum eigentlich nicht auch in der KALKULATION?

HANNOVER – Die EMO HANNOVER (16.-21.09.2019) setzt sich in diesem Jahr verstärkt mit den Möglichkeiten „Additiver Fertigung“ in der Herstellung komplexer Bauteile auseinander. Insbesondere die Technologien Laser Metal Fusion (pulverbettbasiertes Laserschmelzen) und Laser Metal Deposition (generatives Laserauftragschweißen) nehmen  in der modernen Einzelfertigung immer mehr  an Bedeutung zu. Sie stellen eine wichtige Ergänzung zur herkömmlichen mechanischen […]

PR_22AUG19 – EMO2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: 80% der Arbeit übernehmen SYSTEME – auch bei der Kalkulation komplexer Schweißbaugruppen

HANNOVER – In diesem Jahr trifft sich die „Welt der Metallverarbeitung“ wieder in der Hauptstadt Niedersachsens zur EMO2019. Die Aussteller der EMO  zeigen die ganze
Bandbreite modernster Metallbearbeitungstechnik. Mit dem Schwerpunkt auf spanenden und umformenden Werkzeugmaschinen, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeugen,
automatisiertem Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör präsentiert die EMO das vollständige Spektrum der Fertigungstechnik, Automation und Digitalisierung.

Die SEVISIO wird  […]

A17 – EMO2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: 80% der Arbeit übernehmen SYSTEME – auch bei der Kalkulation komplexer Schweißbaugruppen

EMO2019_HANNOVER

 

INDUSTRIE 4.0 heißt: 80% der Arbeit übernehmen die Systeme – warum eigentlich nicht auch in der KALKULATION komplexer Schweißbaugruppen?

INDUSTRIE 4.0 steigert die Produktivität nicht signifikant am „Span“! Bevor das Bauteil auf den Maschinen und Anlagen zur Bearbeitung eingerichtet werden kann sind Zeit und Ressource einzusparen!
Das wäre die EFFIZIENZ die zum EFFEKT führt.
 
SIE sagen: „Wenn wir […]

A16 – EMO2019 +++ INDUSTRIE 4.0 heißt: Mehr ZEIT für das Wesentliche

EMO2019_HANNOVER

 

INDUSTRIE 4.0 heißt: EFFIZIENZ erhöhen – warum eigentlich nicht auch in der KALKULATION?
INDUSTRIE 4.0 steigert die Produktivität nicht signifikant am „Span“ – bevor das Bauteil auf der Maschine zur Bearbeitung eingerichtet werden kann ist Zeit und Ressource einzusparen. Das wäre die EFFIZIENZ die zum EFFEKT führt.
 
SIE sagen: „Wenn meine Leute aufwändig mit EXCEL kalkulieren und mit CAD/CAM simulieren, machen sie nichts […]